Nochmal zur Ukraine: Gas, geostrategische Interessen und das Versagen der westlichen Medien

Um was geht es im Ukraine-Konflikt? Dirk Müller bringt es auf den Punkt: Gas (= das Grabbing von Ressourcenrenten) und geostrategische Interessen. Den Rest (v.a. das Gefasel von Demokratie und Menschenrechten) kann man getrost vergessen.

Über das Versagen der Berichterstattung der westlichen Medien im Ukraine-Konflikt die sehr differenzierte Stellungnahme von Gabriele Krone-Schmalz (ehem. ARD-Korrespondentin in Moskau). Online: https://www.youtube.com/watch?v=e0L75NhOwbI

Advertisements

One thought on “Nochmal zur Ukraine: Gas, geostrategische Interessen und das Versagen der westlichen Medien”

  1. Als Ergänzung zu Krone-Schmalz taugt ebenfalls das 3sat Interview mit Bazon Brock, der, nachdem er Tacheles geredet hat, kurz angebunden verabschiedet – man möchte sagen abgewürgt – wird.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s